Autocross Saison 2015

25.11.2015

ÄUSSERST SPANNENDE UND ERFOLGREICHE AUTOCROSS-STAATSMEISTERSCHAFT

Auch in der heurigen Autocross-Saison kann der MSC-ARBÖ Alberndorf wieder auf tolle Leistungen und Erfolge zurückblicken. Von Anfang an musste hart gekämpft werden und es war spannend bis zum letzten entscheidenden Rennen.

Eine besondere Herausforderung war die Saison für Lokalmatador „Matschi“ Mario Freudenthaler, der nach seinem Vizestaatsmeistertitel 2014 in der heurigen Saison mit seinem Skoda Felica in der nächsten höheren Klasse (somit TW bis 4000 ccm) an den Start ging und mit Bravour um den Staatsmeistertitel kämpfte.

Beim letzten und entscheidenden Finallauf in Hollabrunn konnte „Matschi“ mit einem Sieg abschließen und holte sich somit den Staatsmeister 2015 in seiner Klasse. Es war ein äußerst turbulentes Rennen zwischen dem Kärtner Walter Marcher (Posche 911) und unserem „Super-Mario“, der mit seinem Skoda Felica zum PORSCHE-JÄGER wurde und diesen schließlich auch besiegte!

Weitere Erfolge des MSC-ARBÖ Alberndorf Team ist für den in der Zwischenzeit mehrfachen Staatsmeister Thomas Prammer mit seinem Toyota MR2 der erneute Vizestaatsmeistertitel in der Tourenwagenklasse bis 1600 ccm.

Ausgezeichnete Leistungen brachte auch Landl Christoph, der letztes Jahr erst in das Autocross Renngeschehen einstieg, und sich  in der heurigen Saison mit seinem VW Golf 1 Typ 17 gleich auf den 3. Rang vorkämpfte.

Beachtlich ist auch der Erfolg von „Newcomer“ Christian Kernegger.
Er startete mit dem Mazda 323 BG ebenfalls in der TW-Klasse bis 2000 ccm und konnte in der Gesamtwertung gleich den 4. Rang einfahren und verdiente sich somit redlich die Auszeichnung „Rookie oft the Year“! Krönender Abschluss dieser erfolgreichen Autocross-Saison war die Siegerehrung in Groß Gerungs  am 28. November, wobei die Sieger nochmals den gebührenden Applaus von ihren Fans und treuen Begleitern bekamen.

Nicht nur in der Autocross-Staatsmeisterschaft, auch im MÜHLVIERTLER SLALOMCUP konnte der MSC-ARBÖ beachtliche Erfolge erzielen. Hier wurden nach 5 Rennen folgende Plätze in der Gesamtwertung belegt:

Motorräder über 125 ccm: 1. Platz für Markus Rubenser und 2. Rang für Sebastian Ecker

In der Klasse Prototypen: 2. Platz für Christian Kernegger, gefolgt von Christoph Landl auf Rang 3 und Bauer Michael auf dem 4. Rang

Division 1 bis 1400ccm: Unter den Top Ten nochmals Christian Kernegger mit Rang 8

Herzliche Glückwünsche zu den tollen Leistungen bzw. Erfolgen seitens des Teams des MSC-ARBÖ Alberndorf!

Besuche unsere Galerie - hier findest du alle Bilder zu den aktuellen Themen.

Kontaktiere uns

Du willst Mitglied beim MSC Arbö Alberndorf werden, du hast Fragen an uns, oder willst uns etwas mitteilen?
Dann schreib uns eine E-Mail!

Wir werden deine Nachricht so schnell wie möglich bearbeiten und dir eine Rückmeldung senden.

Unser Obmann, Thomas Manzenreiter, ist für deine Anliegen unter msc-arboe-alberndorf@gmx.at erreichbar.